Der Förderkreis

Seit 1997 gibt es an der Werner-von-Siemens-Schule den Förderkreis, einen eingetragenen Verein. Er dient ausschließlich besonders förderungswürdigen, gemeinnützigen Zwecken der Erziehung und darf daher auch Spendenbescheinigungen ausstellen.

Der Förderkreis hilft praktisch und finanziell bei all jenen schulischen Alltagsanliegen der Schülerinnen und Schüler, der Lehrer und der Eltern, für die es keine oder nicht ausreichende Unterstützungsangebote durch den Schulträger oder durch das Schulamt gibt.

Vorstand 2016 HPSeit November 2016 leiten die Vorstandsvorsitzende Sabine Häring und die Schatzmeisterin Regina Heinz sowie Rainer Kühhirt den Förderkreis.
Dem Vorstand gehören außerdem stimmberechtigt die Schulleiterin, die Vorsitzende des Schulelternbeirats und die Vorsitzende des Schulpersonalrats oder eine vom Kollegium gewählte Vertreterin an.

Der Förderkreis unterstützt die Kinder und braucht dazu die Unterstützung ihrer Eltern:
sprechen Sie den Vorstand an, fragen Sie, bitten Sie  ...
helfen Sie mit bei Festen und Aktivitäten,
werden Sie Mitglied im Förderkreis
geben Sie Tipps und Infos an andere Eltern und den Vorstand weiter
vermitteln Sie Spender und Sponsoren

Der Förderkreis
- unterstützt die Planung schulischer Veranstaltungen, hilft bei der Durchführung und organisiert, wenn benötigt, Angebote an Speisen und Getränken sowie Spiel- oder Bastelaktionen für Kinder. Einnahmen, die sich dabei ergeben, kommen der Vereinskasse und somit wieder den Schülerinnen und Schülern zugute.
Dazu einige Beispiele aus dem letzten Schuljahr:
 Aktivitäten zur Mitgliedergewinnung,
 Übernahme der Kosten für die Internetpräsenz der Schule,
 Unterstützung der Schule in der Öffentlichkeitsarbeit,
 Übernahme der Kosten für ein gesundes Frühstück für Viertklässler aus benachbarten Grundschulen, 
Anerkennung und Auszeichnungen von Schülern mit besonderen Abschlussleistungen,
 Präsentationsmappen für Schulanfänger,
 Organisation und Durchführung eines Sommerflohmarktes
 und natürlich nicht zu vergessen die finanzielle und organisatorische Unterstützung beim Bau des neuen „grünen Klassenzimmers“ auf dem Schulhof. Dieser multifunktionale Begegnungsraum in Form eines Amphitheaters macht für alle Schülerinnen und Schüler viele unterschiedliche, attraktive und pädagogische Projekte möglich.

Um Aktionen zu planen, nötige Materialien zu beschaffen usw., sind für uns reger Austausch und Gespräche mit der Schulleitung, den Klassenelternbeiräten bzw. dem Schulelternbeirat (SEB), aber auch – insbesondere die Schülerinnen und Schüler der höheren Klassen betreffend – das Gespräch mit der Schülervertretung (SV) sehr wichtig.

Und auf diese Art konnte schon Vieles angeschafft und erreicht werden:

Tischtennisplatte auf dem Schulhof
• unser "grünes" Klassenzimmer
T-Shirts für die *Sport PLUS*-Gruppe
einen Messestand für schulische Veranstaltungen
zur Gestaltung des Schulhofes (Dreier-Reck, Klettergerüst)
Pausenkisten und Spielmaterial für Pausenspiele
Preise und Auszeichnungen für Wettbewerbe und die Bundesjugendspiele
Beschaffung von Personalcomputern und Lernsoftware
Beschallungsanlage für das Informationszentrum
Kopierer für Massendrucksachen
Besonderes Unterrichtsmaterial (Lernspiele, Sternkarten, Rechenboxen, etc.)
Bücher für die Schulbücherei
Übernahme der Kosten für die Internetdarstellung der Schule
Handy als Notfall-Telefon für die Sporthalle
Material für Renovierung von Klassenräumen und des Informationszentrums
Zuschüsse zu Veranstaltungen der Schule, z.B. zum Schul-Musical „Tabaluga“
Geschirrspülmaschine für die Schulküche
Übernahme von Fortbildungskosten
und Vieles mehr ....

Wünsche des Förderkreises:
noch mehr engagierte Eltern an unserer Schule
viele Mitglieder für eine breite Meinungsvielfalt und ein starkes Auftreten
zahlreiche Sponsoren, die Verständnis für unsere Situation haben und bereit sind, sich mit uns zusammen einzusetzen,
eine Schule,
    › die unsere Kinder gerne besuchen,
    › die ihnen Wissen und soziale Kompetenz vermittelt,
    › die über moderne Lehrmittel verfügt und daher fortschrittliche Lehrmethoden anwenden kann,
    › in der Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler und Eltern „an einem Strang ziehen“

Unterstützen Sie den Förderkreis dabei, diesen Zielen näher zu kommen!

Machen Sie mit; denn Sie und Ihre Kinder wissen am besten um die Wünsche, aber auch „wo-der-Schuh-drückt“! Mitglied im Förderkreis kann jeder werden. Die Satzung, ein Informationsblatt und eine Beitrittserklärung dafür gibt es auf Wunsch vom Förderkreis, über den Elternbeirat, von den Klassenlehrkräften, oder in der Verwaltung der Schule - natürlich auch als Download auf dieser Homepage.


Als Download gibt es
• die Satzung  
• die Beitrittserklärung  
• und eine ausführliche Information   


Mitglied im Förderkreis kann jeder werden. Die Mitgliedschaft setzt einen jährlichen Mindestbetrag von 12 € voraus, der selbstverständlich steuerlich absetzbar ist; eine Spendenbescheinigung erhalten Sie auf Wunsch.


Kontakt zum Förderkreis
über die Verwaltung der Schule - Tel. 06181 49 23 00
oder via E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!