Schulradeln3 HP5.477 Kilometer mit dem Fahrrad

Siemensschule toppt beim Schulradeln das letzte Ergebnis deutlich!

Die Schulgemeinschaft der Werner-von-Siemens-Schule hat  beim Stadtradeln 2021 teilgenommen und 5.477  Kilometer gemeinsam zurückgelegt. Im Rahmen dieses Wettbewerbes gab folgende Herausforderung: „Legt innerhalb einer dreiwöchigen Aktionsphase auf dem Weg zur Schule oder in eurer Freizeit möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurück.“ Diese Aktion hat zum Ziel, dass mehr Menschen mit dem Rad fahren anstatt das Auto oder die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen – zum Schutz des Klimas und für die Gesundheit.  Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler hatten sich mit ihren Lehrerinnen und Lehrern zum Ziel gesetzt 21 Tage lang so viel wie nur möglich mit dem Rad zu fahren, nicht nur zur Schule, sondern auch am Nachmittag. Das schöne Wetter der letzten Wochen war dafür wie geschaffen und hat den Einsatz für alle Beteiligten sehr günstig beeinflusst.

Weiterlesen: Schulradeln 2021(2)

 

Einschulung Jg1Einschulung - 61 Erstklässler stürmen die Werner-von-Siemens-Schule

Unter Einhaltung strenger Hygienemaßnahmen findet die diesjährige Einschulungsfeier der Erstklässler an der Werner-von-Siemens-Schule am 31. August gleich dreimal statt. Nacheinander werden die Klassen 1a, 1b und 1c in der Sporthalle der Werner-von-Siemens-Schule willkommen geheißen. Auch in diesem Jahr begrüßt die Schulleiterin der Werner-von-Siemens-Schule Sabine Scholz-Buchanan die aufgeregten Erstklässler. Mit großen Augen lassen diese sich erklären, dass nun ein wichtiger neuer Lebensabschnitt beginnt. Die Schulleiterin ist sich sicher, dass die i-Dötzchen mit genügend Mut, Neugier und Fleiß erfolgreich in ihr Schulleben starten und ihre Sache sehr gut machen werden. Sie übergibt das Mikrofon an die stellvertretende Schulleiterin Katja Wehrheim, die die den gespannten Kleinen und deren Eltern und Erziehungsberechtigten zunächst einige wichtige Infos zu den ersten Schultagen zukommen lässt. 

Weiterlesen: Einschulung Jg 1 2021/22


 

Einschulung Jg5

Endlich Schule!

Voller Spannung blickten 70 Schülerinnen und Schüler auf Montag, den 30.08.2021 - 

Endlich ging es für sie mit Ranzen, Wasserfarbmalkasten, Zeichenblock - zu den drei Einschulungsfeiern der neuen fünften Klassen der Werner-von-Siemens-Schule in die Schulsporthalle.
Dort begrüßten Schulleiterin Sabine Scholz-Buchanan und die Klassenlehrerinnen Sina Dobler, Marina Deines und Sandra Albro die drei Klassen des neuen fünften Jahrgangs, die sich auf zwei Realschulklassen und eine Hauptschulklasse verteilen. 
Mit leichtem Herzklopfen und voller Freude saßen die neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler während der jeweils drei einzelnen Einschulungsveranstaltungen in der ersten Bankreihe auf dem Spielfeld der Sporthalle der Werner-von-Siemens-Schule.

Weiterlesen: Einschulung Jg 5 2021/22



Veränderungen im Kollegium der Siemensschule im Schuljahr 2021/22


Olbert     Harder     Leicht
Fiona Olbert verstärkt ab August 2021 das Kollegium der Siemensschule. Sie ist in der Grundschule sowie als Klassenlehrerin einer ersten Klasse eingesetzt.

  Karsten Harderbegrüßen wir ebenso ab August 2021 an der Siemensschule. Er verstärkt mit den Fächern Mathematik, Sport sowie Arbeitslehre / Werken unser Kollegium in der Grundschule und Sekundarstufe. 

   Auch Kristina Leicht wird ab August 2021 das Lehrerkollegium der WvSS verstärken. Die Sekundarstufe wird sie mit den Fächern Englisch sowie Erdkunde unterstützen.

 

                        Hansen                                          herz      
                        Nach 14 Monaten Elternzeit begrüßen wir Kathrin Hansen zurück an der WvSS. Sie unterrichtet in der Sekundarstufe die Fächer Mathematik und Deutsch.
                                        Auch Melanie Herz begrüßen wir zurück im Kollegium der Siemensschule. Als Klassenlehrerin der 3b verstärkt sie die Grundschule dieses Jahr mit den Fächern Deutsch, Sachunterricht, Ethik und Kunst.      


 

SchulradelnAnmeldung zum Schulradeln

Die Werner-von-Siemens-Schule nimmt in diesem Schuljahr am Wettbewerb Schulradeln teil. Beim Schulradeln geht es darum innerhalb von drei Wochen möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zu fahren. Teilnehmen können alle Schüler/innen, Lehrer/innen und Eltern. Der Aktionszeitraum beginnt am 04.09.2021 und endet am 24.09.21. 

Elternbrief mit weiteren Informationen
Anmeldung zum Schulradeln
Video-Tutorial mit Erklärung zur Online-Registrierung und Eintragen der gesammelten Kilometer


 

BigChallenge2020 HP

Die Schülerinnen und Schüler der Werner-von-Siemens Schule Maintal erzielen bei „The Big Challenge“ ein exzellentes Ergebnis.

Erneut nahmen 95 Schülerinnen und Schüler der Werner-von-Siemens-Schule an dem internationalen Sprachenwettbewerb „The Big Challenge“ teil. Und ein Schüler war erneut ganz besonders erfolgreich!

„The Big Challenge“ ist ein europaweiter Englischwettbewerb für Schüler der 5. bis 9. Klassen. Bei dem jährlich im Mai ausgetragenen Wettbewerb handelt es sich um ein Multiple-Choice-Quiz, bei dem Schülerinnen und Schüler die einzig richtige aus vier vorgegebenen Antworten finden müssen.

Das Quiz besteht aus 45 Fragen, aus den Bereichen Grammatik, Vokabeln, Aussprache und Landeskunde der englischsprachigen Länder. An diesem europaweiten Wettbewerb beteiligten sich in diesem Jahr deutschlandweit ca. 240.000 Schülerinnen und Schüler.

Weiterlesen: Big Challenge 2020/21

 

Mathewettbewerb HPEhrung der Schulsieger des Mathematik-Wettbewerbes

Er hat eine lange Tradition, der Mathematik-Wettbewerb für die Jahrgangsstufe 8. Bereits zum 53. Mal wird im Schuljahr 2020/2021 der Mathematik-Wettbewerb des Landes Hessen veranstaltet. Auch für die Schülerinnen und Schüler des 8. Jahrganges der Werner-von-Siemens-Schule hieß es Anfang Dezember zeichnen, rechnen und hoch konzentriert arbeiten, um nicht nur eine gute Note zu erhalten, sondern der oder die Beste der Schule zu werden.

Der hessische Mathematik-Wettbewerb erstreckt sich über drei Runden. Die erste Runde findet immer im Dezember statt, die die Form einer Klassenarbeit hat, bei der für die Benotung ein landesweiter vorgeschriebener, einheitlicher Maßstab gilt.Dabei müssen in der ersten Runde acht Pflichtaufgaben und zwei Wahlaufgaben gelöst werden - zur Auswahl stehen dabei fünf Aufgaben. Die Themengebiete stammen aus den Lerninhalten Mathematik der Klassen 5 bis 8, aber die genauen Aufgaben erfahren die Schülerinnen und Schüler sowie ihre Lehrer erst am Tag des Wettbewerbes.

Weiterlesen: Mathewettbewerb 2020/21

 

MalteBartmannDu brauchst Unterstützung beim Distanzunterricht? Du brauchst jemanden zum Zuhören?

Dann melde dich unter der neuen E-Mailadresse der Schulsozialarbeit Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufe unter der 06181/499269 an. 

Eine schnelle und einfache Terminvereinbarung ist möglich. Wir können uns zu einem persönlichen Gespräch im Büro, draußen oder online treffen. Für diese Angebote hält sich die Schulsozialarbeit Dienstag und Donnerstag die Zeit von 12:30- 14:30 Uhr frei. Außerhalb der Zeiten können selbstverständlich auch andere Tage und Zeiten vereinbart werden.

Grüße!

Malte Barthmann

SiS-Sozialarbeit in Schulen: Werner-von-Siemens-Schule in Maintal-Dörnigheim
Telefon: 06181/499269
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zentrum für Kinder- Jugend und Familienhilfe Main-Kinzig gGmbH 
Homepage: www.zkjf.de



Veränderungen im Kollegium der Siemensschule im Schuljahr 2020/21

PinarHP     Laroque     SandraKoch1
Pinar Sanbakli verstärkt seit Februar 2021 das Kollegium der Siemensschule und ist seitdem eine große Unterstützung im Grundschulbereich.

  Fanny Laroque  tritt ihr Referendariat an der WvSS mit den Fächern Mathematik und Sachunterricht im Mai 2021 an.

   Sandra Albro unterstützt das Lehrerkollegium der Siemensschule nach ihrer Elternzeit und ist eine Bereichung in der Sekundarstufe.

 

 

Lerncamp Osterferien HPLerncamp in den Osterferien 2021 

In den diesjährigen Osterferien fand im Zeitraum vom 06. April bis zum 08. April 2021 ein Lerncamp statt, für dass sich über 40 Schülerinnen und Schüler angemeldet hatten.

Ziel des Lerncamps war es, pandemiebedingte Lernrückstände bei Schülerinnen und Schülern an drei Tagen durch kurze und gezielte Fördermaßnahmen anzugehen. Selbstverständlich erfolgte die Durchführung der Lerncamps unter Berücksichtigung der zu diesem Zeitpunkt geltenden Hygienevorschriften. 

Die Förderung und Unterstützung in der heutigen Pandemie-Situation ist besonders wichtig für diejenigen Schülerinnen und Schüler, die in den vergangenen Monaten nur eingeschränkte Lern-Möglichkeiten hatten. Die Schülerinnen und Schüler, die das freiwillige Angebot annahmen, erhielten ein fächerindividuell gestaltetes und auf ihre Jahrgangsstufe abgestimmtes Förderangebot in den Hauptfächern Deutsch, Mathematik und Englisch. Die Kleingruppen des Lerncamps nahmen dabei durchschnittlich an vier Einheiten à 45 Minuten am Tag teil.

Am Ende war es ein Schüler der 5. Klasse, der es auf den Punkt brachte: „Das hat gutgetan!“