Adventssingen 2

Kindern eine Bühne geben!

Die Werner-von-Siemens-Schule erhält 20.000 Euro Förderung aus dem Kulturfonds des Main-Kinzig-Kreises! 

Drei Kulturprojekte werden in diesem Jahr vom Main-Kinzig-Kreis aus Mitteln des Kulturfonds gefördert. Darunter sind zwei Bühnenprojekte u.a. an der Werner-von-Siemens-Schule in Maintal-Dörnigheim. 

„…Denn Schule soll auch ein Ort sein, an dem sich Kinder und Jugendliche abseits des üblichen Lernstoffs erproben und weiterentwickeln können, hier spielt das Theater eine wichtige Rolle. Dabei werden Ausdrucksfähigkeit und die emotionale Entwicklung der Schülerinnen und Schüler gefördert – und zwar spielerisch und auf fantasievolle und kreative Weise“, erklärt Landrat Thorsten Stolz.

Die Werner-von-Siemens-Schule wird mit einem Betrag von € 20.000,00 gefördert. Mit dieser beachtlichen Summe kann nun die neue (Theater-)Bühne, in der aktuell neu entstehenden Mensa, mit moderner Medientechnik ausgestattet werden. 

 „Dank der Förderung erhalten die Kinder nun endlich eine Bühne für Musicalauftritte, Chor- und Theaterveranstaltungen, aber auch Einschulungen und Verabschiedungen. Durch diese Investition wird theaterpädagogische Arbeit in ganz neuer Weise ermöglicht“, freut sich Schulleiterin Sabine Scholz-Buchanan. Dabei werden auch die räumlichen Bedingungen verbessert, was die Sicht auf die Bühne und die Akustik und Ausleuchtung angeht. Und dann heißt es für alle Siemens-SchülerInnen  „Bühne frei“!