HP Schulweg 2Sauberhafter Schulweg

Für Schülerinnen und Schüler in Hessen steht seit über zehn Jahren am Dienstag vor den Sommerferien Umweltschutz auf dem Stundenplan: Hunderte Schulklassen sammeln rund um ihre Schulen Abfälle ein. Sie erfahren dabei, dass man ohne viel Aufwand viel für die Umwelt tun kann und schnell zum Vorbild für Andere wird. Ihre Botschaft: Dinge in die Natur oder auf die Straße zu werfen geht gar nicht; auch keine Kaugummis, Zigarettenkippen oder Bonbonpapierchen. Jeder kann ganz einfach etwas für den Umweltschutz tun!

Weiterlesen: Sauberhafter Schulweg

 

AbschlussErfolgreiche Absolventinnen und Absolventen verlassen die Werner-von-Siemens-Schule

Bestens vorbereitet und mit großen positiven Erwartungen verlassen 48 Realschüler und 17 Hauptschüler die Maintaler Werner-von-Siemens-Schule. Stolz auf ihre erreichten Leistungen nahmen die Schülerinnen und Schüler während ihrer freudigen, beschwingten Abschlussfeier mit ihren Klassenlehrern Christina Bauer-Zinkhan, Thomas Buck und Theresa Jung unter den Augen vieler Gäste die verdienten Abschlusszeugnisse von Schulleiterin Sabine Scholz-Buchanan entgegen.

Weiterlesen: Schulabschluss 2018

 

7Aufführung der Theater-AG

„Bühne frei“ für 21 Kinder der Theater-AG der Jahrgänge 3 und 4 unter der Leitung von Laura Gutgesell. Nach vielen Stunden der Vorbereitung wurde das Stück „Wie es kam, dass der Hamster den Tiger fraß“ für die Klassen 1 bis 4 der Werner-von-Siemens-Schule aufgeführt.
Das Stück handelt von vielen Tieren, die sich immer tiefer in das Gerücht verstricken, der Hamster habe den Tiger gefressen.

Weiterlesen: „Hamster fraß Tiger“


LWG 3Lesewettbewerb der Klassen 1 bis 4

178 Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 4 nahmen am diesjährigen Lesewettbewerb der Grundschule teil. Teilnehmen durfte jeder, der sich der Herausforderung stellen wollte. Gelesen wurde zunächst ein geübter Text, danach ein bislang unbekannter. Die Jury, bestehend aus einer Lehrerin, einem Lesehelfer oder einer Lesehelferin und einem Schüler oder einer Schülerin aus der 10. Klasse, achtete dabei unter anderem auf Lesefluss, Betonung, Lautstärke und Blickkontakt.

Weiterlesen: Lesewettbewerb Grundschule 2018

 

TeilnehmerSponsorenlauf 2018

Auch der zweite Sponsorenlauf der Werner-von-Siemens-Schule kann erneut, wie im Jahr 2014, als voller Erfolg bezeichnet werden. Am Mittwoch, den 30.05.2018, starteten Schülerinnen und Schüler unter dem Motto „Wir laufen für unseren Pausenhof“ zum Sponsorenlauf. Angefeuert wurden die Läuferinnen und Läufer hierbei nicht nur von den Lehrkräften der Schule, sondern auch von zahlreichen Eltern, die sich bei herrlichem Sonnenschein zur Unterstützung ihrer Kinder auf dem Gelände der Schule eingefunden hatten. Trotz der sommerlich heißen Temperaturen konnten hierbei einige Runden und somit auch eine hohe Geldsumme erlaufen werden.

Weiterlesen: Sponsorenlauf 2018

 

FranceMobil SLDas France Mobil besucht die Siemensschule

Am 22. Mai legte das FranceMobil einen Zwischenstopp in der Werner-von-Siemens-Schule ein.
Organisiert durch das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW), das Institut Français Deutschland und mit Unterstützung der Robert Bosch Stiftung tourt das France Mobil seit 15 Jahren quer durch Deutschland mit dem Ziel, Schülerinnen und Schüler spielerisch für die französische Sprache und Kultur zu begeistern, ein zeitgemäßes Frankreichbild zu zeigen und Informationen zur Fremdsprachenwahl zu liefern.

Weiterlesen: FranceMobil 2018


SinaWeimert HPVeränderungen im Mai 2018

Sina Weimert beginnt am 01.05.2018 ihr Referendariat mit den Fächern Mathematik und Sachunterricht in der Grundschule.


LesehelferLesehelfer treffen sich an der Werner-von-Siemens-Schule

Grundschüler bekommen beim Lesen lernen engagierte Unterstützung, die Spaß macht.

Am Donnerstag, 19. April, fand an der Siemensschule eine Fortbildung für Lesehelferinnen und Lesehelfer an Grundschulen statt. Gemeinsam eingeladen hatten dazu Katja Wehrheim, Konrektorin der Siemensschule und zuständig für den Grundschulbereich, und Eberhard Seipp, Mitarbeiter der Maintal Aktiv - Freiwilligenagentur. 18 Teilnehmerinnen und Teilnehmer folgten gespannt dem Vortrag von Grundschullehrerin Nicole Rücker, die ebenfalls an der Siemensschule unterrichtet. Sie informierte darüber, wie Kinder im ersten Schuljahr an Grundschulen das Schreiben und Lesen lernen.

Weiterlesen: Fortbildung mit den Lesehelfern


image3„KomPo 7“ - was ist das denn?

Anfang April nahm die Klasse 7H am Kompetenzfeststellungsverfahren (kurz KomPo 7 genannt) teil.
Das vom Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e.V. (bwhw) entwickelte Überprüfungsverfahren soll soziale, personelle und methodische Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern entdecken und diese Potentiale nutzen und weiter entwickeln. Das Bildungswerk bietet dieses mehrtägige Seminar hessischen Schulen mit dem Bildungsgängen Haupt- und Realschule an und unterstützt die Siemensschule mit Dozenten bei der Durchführung.

Weiterlesen: Kompetenzfestellung

 

Zeitzeugin CBZZeitzeugin Renate Landolt berichtet über Flucht und Vertreibung

Nachdem für die Abschlussklassen das Zeitzeugengespräch mit Trude Simonsohn sehr lehrreich verlaufen ist, folgte Mitte März ein Weiteres mit der Zeitzeugin Renate Landolt für die 10. Realschulklassen mit ihrer Klassen- und Geschichtslehrerin Christina Bauer-Zinkhan.

Weiterlesen: Zeitzeugin Renate Landolt


5Ra 2018 03 13 2Erster Projekttag der Klasse 5Ra

Mitte März veranstaltete die Klasse 5Ra ihren ersten gemeinsamen Projekttag. Trotz ungemütlicher Witterungsverhältnisse war schon die Vorfreude darauf sehr groß.
Zielort war die Mündung des kleinen Maintaler Braubachs in einen der in der Region so beliebten Anglerseen.
Als pädagogischen Projektschwerpunkt hatten sich Klassenlehrer Jens Radzuwait sowie Schulsozialarbeiter Uwe-Jens Klautke-Feyen die Stärkung der gemeinsamen Klassensozialkompetenz gesetzt. Hierbei lag die Priorität bei einer gemeinsamen Klassenaktivität, in der alle Schülerinnen und Schüler der Klasse „anpacken“ mussten, damit diese gelingen konnte.

Weiterlesen: Projekttag der Klasse 5Ra