Veränderungen im Kollegium der Siemensschule zum Beginn des Schuljahres 2020/21

 bagaricHP      fisterHP      willHP

Helena Bagaric
 verstärkt ab August 2020 das Kollegium der Siemensschule. Sie wird hauptsächlich das Fach DaZ (Deutsch als Zweitsprache) in den Intensivklassen der Sekundarstufe unterrichten und auch eine Klassenleitung übernehmen.
   
Auch Daniel Fister unterstützt ab August 2020 mit den Fächern Deutsch, katholische Religion, Ethik und Erdkunde das Kollegium unserer Schulgemeinde. Er ist Klassenlehrer einer fünften Klasse.
   
Laura Will
 heißen wir ebenso ab August 2020 im Kollegium der Siemensschule willkommen. Sie ist Klassenlehrerin einer fünften Klasse und unterstützt unser Kollegium mit den Fächern Mathematik und Erdkunde.

 

 

 

  

   sowaHP      akyzHP      DeschHP     
      Jeanette Sierra Lingemann unterstützt nach ihrer Elternzeit mit den Fächern Mathematik und PoWi wieder das Kollegium der Siemensschule. Als Klassenlehrerin einer fünften Klasse ist sie auch in Kunst, Arbeitslehre und Sozialem Lernen tätig.
    Mit den Fächern Mathematik und Arbeitslehre verstärkt Huzeyfe Akyüz nun das Kollegium in der Sek I. Er freut sich nun das Leben in der Schulgemeinde von der Lehrerseite kennenzulernen.     Nach 12 monatiger Elternzeit begrüßen wir Verena Desch zurück an der Siemensschule. Sie ist Klassenlehrerin einer siebten Klasse und unterrichtet die Fächer Mathematik und AL -PC.   
  ritter1   Sauerwein   foerderschullehrer1
  
Wolfgang Rost verstärkt das Kollegium 
der WvSS in der Grundschule im Fach Englisch. 

 Pitt Selma Sauerwein unterstützt das
Kollegium der Siemensschule im DAZ-Bereich
und ist Klassenlehrerin einer Intensivklasse. 
 
Als Förderschullehrer bereichert
Christian Quick das Kollegium der
Werner-von-Siemens-Schule.

 

Tobias Köhler  UschmannHP

Tobias Köhler
verlässt die Siemensschule nach acht Jahren und setzt seinen beruflichen Weg an anderer Stelle fort. Wir bedanken uns für seine erfolgreiche pädagogische Arbeit sowie sein vielfältiges Engagement im Fachbereich Sport und Englisch und wünschen ihm für seine weiteren Aufgaben viel Glück.

Christin Uschmann
 
verlässt ebenso die Werner-von-Siemens-Schule, um ihr beruflichen arbeiten an anderer Stelle fortzusetzen. Auch ihr danken wir für ihr gutes pädagogisches Wirken, das Bereichern des Kollegiums unserer Schule und der Übernahme zahlreicher Aufgaben. Wir wünschen ihr viel Glück für alles Zukünftige. 

 

Die Lehrerinnen Daniela Barth und Julia Muntaner-Jesgarz haben die Siemensschule ebenso verlassen und setzen ihren beruflichen Weg an anderer Stelle fort. Die Siemensschule bedankt sich bei beiden für ihre tolle pädagogische Arbeit und wünscht ihnen für alles Zukünftige viel Glück.