1erHP 57 Erstklässler stürmen bei der Einschulung „ihre“ Werner-von-Siemens-Schule

Wie in jedem Jahr beginnt der große Tag mit einem ökumenischen Einschulungsgottesdienst in der katholischen Kirche „Maria Königin“, geleitet durch Pfarrer Dr. Martin Streck und Gemeindereferentin Nathalie Eschrich, mitorganisiert durch die Lehrerinnen Laura Gutgesell und Friederike Steinmetz, die die Religionskinder aus den vierten Klassen bei vier Liedern am Klavier begleitet hat. Vorbereitet haben sie außerdem bunte Schiffe aus Papier, welche die Schulanfänger daran erinnern sollen, dass Gott auch in stürmischen Zeiten auf sie aufpasst.

 Auch in diesem Jahr begrüßt die Schulleiterin der Werner-von-Siemens-Schule, Sabine Scholz-Buchanan, die aufgeregten Erstklässler, die am 13. August im vollbesetzten Informationszentrum der Schule auf ihre Einschulung warten. Mit großen Augen lassen diese sich erklären, dass nun ein wichtiger neuer Lebensabschnitt beginnt. Die Schulleiterin ist sich sicher, dass die i-Dötzchen mit genügend Mut, Neugier und Fleiß erfolgreich in ihr Schulleben starten und ihre Sache sehr gut machen werden.

Mit dem Lied „Ihr gehört zu uns“ von Rolf Zuckowski, gesungen von den Zweitklässlern und begleitet von deren Klassenlehrerinnen
Christiane Volland, Maria Dönges und Susanne Lethen, beginnt dann das kleine Rahmenprogramm. Es folgt eine „Gebrauchsanweisung für die Schule“. Einige Grundschulkinder haben hierzu in der Projektwoche mit der Lehrerin Sonja Filges kleine Filmsequenzen erstellt, um den Neuankömmlingen nützliche Tipps mit auf den Weg zu geben. Abschließend stellt die stellvertretende Schulleiterin Katja Wehrheim den gespannten Kleinen ihre Klassenlehrerinnen vor. Gemeinsam mit den mindestens genauso aufgeregten Lehrerinnen Tina Kiehn und Laura Gutgesell versammeln sich die aufgerufenen Kinder zu ihren Klassen 1a, 1b und 1c und sehen zum ersten Mal ihre Klassenräume. Katja Wehrheim begleitet die Klasse 1a stellvertretend für Katrin Habermann, die ihre Schützlinge zunächst in einer kleinen Videobotschaft begrüßt und die Klasse dann am nächsten Tag auch persönlich willkommen heißen wird. Während die Eltern sich bei Kaffee und Kuchen, der traditionell von den Eltern des zweiten Jahrgangs organisiert wird, entspannen dürfen, beginnt dann für die Schulanfänger die allererste Schulstunde. Nun sind sie ein Teil des Schullebens der Werner-von-Siemens-Schule.

  • 1erHP
  • 1HabermannHP
  • 1GutgesellneuHP
  • 1KiehnHP

Simple Image Gallery Extended