7Aufführung der Theater-AG

„Bühne frei“ für 21 Kinder der Theater-AG der Jahrgänge 3 und 4 unter der Leitung von Laura Gutgesell. Nach vielen Stunden der Vorbereitung wurde das Stück „Wie es kam, dass der Hamster den Tiger fraß“ für die Klassen 1 bis 4 der Werner-von-Siemens-Schule aufgeführt.
Das Stück handelt von vielen Tieren, die sich immer tiefer in das Gerücht verstricken, der Hamster habe den Tiger gefressen.

Dabei hat der neugierige Hamster eigentlich nur am Schwanz des Tigers geschnuppert. Am Ende war er aber sehr stolz darauf, dass er als „Winzling“ (angeblich) den mächtigen Tiger gefressen hat.

Die Hauptfiguren wurden gespielt von Lara Martinac (Tiger) und Alexandra Katic (Hamster). Weitere Rollen hatten Fabienne Scholl (Strauß), Jennifer Lüttgens (Hase), Anas Ouali (Elefant), Endrina Xhemajli (Bär), Shirin Abalaaf (Pony), Nelly Kaminsky (Krokodil), Lilly Gibson (Hahn), Jamy Schnürpel (Fuchs), Vlera Cakaj (Hund), Anita Hergert (Katze), Agata Jankovic (Ente), Sofiya Khalid (Huhn), Mirlinda Mulaku (Zebra) und Chiara Spanu (Igel).
Unterstützt wurden die aktiven Schauspieler von unseren Souffleuren Kian Frank und Valentino Djuranovic, die im Notfall den aufgeregten Schauspielen ihren Text zugeflüstert hätten.

Die Theater-AG bekam nach der Aufführung vom Publikum lauten Beifall und großes Lob für die witzige und spannende Inszenierung. Das war für die Kinder der AG ein schöner Abschluss für ihre kreative Zusammenarbeit in diesem Schuljahr.

  • 7
  • 3
  • 1
  • 4
  • 5

Simple Image Gallery Extended