image3„KomPo 7“ - was ist das denn?

Anfang April nahm die Klasse 7H am Kompetenzfeststellungsverfahren (kurz KomPo 7 genannt) teil.
Das vom Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e.V. (bwhw) entwickelte Überprüfungsverfahren soll soziale, personelle und methodische Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern entdecken und diese Potentiale nutzen und weiter entwickeln. Das Bildungswerk bietet dieses mehrtägige Seminar hessischen Schulen mit dem Bildungsgängen Haupt- und Realschule an und unterstützt die Siemensschule mit Dozenten bei der Durchführung.

Mit KomPo7 sollen Schüler und Schülerinnen, ihre Eltern und die Lehrkräfte auf den Prozess der beruflichen Orientierung ab der Jahrgangsstufe 7 vorbereitet werden. Die Kompetenzfeststellung ermöglicht, vorhandene berufsfeldbezogene Interessen, Neigungen und Stärken zu erkennen und individuelle Berufsperspektiven zu entwickeln. Die Ergebnisse dienen als Grundlage für die weitere Förderung auf dem Weg in den Beruf: An den festgestellten Kompetenzen schließen sich die weitere berufliche Förderung und Beratung der Schülerinnen und Schüler durch die Schule, die Eltern und die Agentur für Arbeit an.
[Textvorlage: Sharooz Mahdavi | Bildkommentare: Yvers Dudda]

  • image1
  • image2
  • image3
  • image4
  • image5

Simple Image Gallery Extended